Hautpflege

Mit der richtigen Pflege und einem gesunden Lebensstil können Sie Ihre Haut und Ihr Hautbild gesund halten. Der Haut wird außerdem geholfen,  viele schädliche Einflüsse ausreichend abzuwehren.

Reinigung

Beim Reinigen der Haut werden Schmutz, überschüssiger Talg, Schweiß, Make-up, abgestorbene Hautzellen und Bakterien von der Hautoberfläche entfernt. Wenn das Reinigungsprodukt allerdings zu aggressiv ist und den natürlichen Hautschutzmantel angreift, kann es zu Austrocknung und Reizung der Haut führen. Es ist also wichtig, eine milde Reinigung zu verwenden, die die Haut nicht austrocknet, nicht irritiert, pH-neutral und nicht komedogen (= Poren werden nicht verstopft) ist.

Wir empfehlen für die tägliche sanfte Reinigung: Cetaphil® Reinigungslotion

Feuchtigkeit

Für unser Wohlbefinden spielt die Haut eine große Rolle. In einer gesunden und gepflegten Haut fühlen wir uns wohl und attraktiv. Fehlt es der Haut aber an Feuchtigkeit, dann erkrankt die empfindsame Hülle, wird spröde und entzündet sich leichter. Dies beeinträchtigt das Aussehen und kann auch zu einer seelischen Belastung werden. Damit die Haut gesund bleibt und vor dem Austrocknen geschützt wird, ist eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit unerlässlich. Intakte Haut enthält eigene natürliche Feuchthaltefaktoren (Natural Moisturizing Factor = NMF), die für eine gesunde und langanhaltende Rückbefeuchtung der Haut sorgen und somit den transepidemalen Wasserverlust (TEWL) der Haut verhindern.
Verschiedene Ursachen wie z.B. Kälte, Wind, Heizungsluft, heiße Bäder, Medikamente, genetische Veranlagung oder altersbedingte Hauttrockenheit können jedoch auf die Talgproduktion einwirken und für einen Mangel an natürlichen Feuchthaltefaktoren sorgen. Dies führt zu einer gestörten Hautbarriere und einem verstärkten Wasserverlust der Haut. In Folge trocknet die Haut aus, spannt und juckt. Zudem kann sie sich nicht mehr vor reizenden Stoffen wie etwa Schmutz, Allergenen und Bakterien schützen.

Zur Stärkung der Barriere sollte die Haut mit Lipiden und Feuchthaltesubstanzen wie z.B. Glycerin oder Dexpanthenol gepflegt werden. Ein intakter Hautschutz bedeutet, dass die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt ist sowie gesund und strahlend aussieht.

Wir empfehlen für die tägliche sanfte Pflege:
Cetaphil® Feuchtigkeitslotion, Cetaphil® Feuchtigkeitscreme

Wir empfehlen bei zu Neurodermitis neigender Haut:
Cetaphil® Restoraderm Pflegelotion

Wir empfehlen bei zu Akne neigender Haut:
Cetaphil® DermaControl™ Mattierende Feuchtigkeitspflege mit LSF 30

Unsere Tipps zur täglichen Pflege und Reinigung – für eine gesunde Haut

  • Wählen Sie Reinigungs- und Pflegeprodukte, die auf Ihren Hauttyp abgestimmt sind.
  • Vermeiden Sie zu heißes und langes Duschen/Baden – das kann der Haut Feuchtigkeit entziehen.
  • Verwenden Sie zur Reinigung milde Produkte mit einem hautfreundlichen pH-Wert, so bleibt der Säureschutzmantel der Haut erhalten.
  • Geben Sie Ihrer Haut regelmäßig Feuchtigkeit zurück, z.B. mit Cetaphil® Feuchtigkeitscreme, einer speziellen, auf die Bedürfnisse trockener Haut ausgerichtete Öl-in-Wasser-Emulsion oder mit Cetaphil®Feuchtigkeitslotion, ideal für die trockene und empfindliche Haut am ganzen Körper.